Tutorial - PasSwort

Allgemeines

pic_herzPasswort = auch Kennwort. Du brauchst es zur Authentifizierung hier bei Jappy.
Alle wichtigen Angaben kannst du nur mit Hilfe deines Passwortes (und evtl. deines Geburtsdatums) ändern, aktivieren oder deaktivieren.
Ausnahme: das Geburtsdatum und das Geschlecht.
Hier musst du dich an die Hotline ( hotline@jappy.de ) wenden, die das dann für dich ändert.

Hinweis Dein Passwort für Jappy muss mindestens 6 Zeichen (Buchstaben UND Zahlen) enthalten, damit es akzeptiert wird.
Bild:Wiki31.jpg

Zweck

Auto-Login aktivieren oder deaktivieren
Auto-Login aktivieren oder deaktivieren
Mitgliedschaft kündigen
Mitgliedschaft kündigen


Mit Hilfe deines Passwortes und deines Usernamens kannst du dich bei Jappy einloggen .
Das Kennwort brauchst du auch, um z.B. Autologin zu aktivieren. Zusammen mit deinem Geburtsdatum kannst du deinen Account kündigen und deine Zugangsinformationen wie die Mailadresse und/oder dein Passwort ändern.

Tip/Hinweis

Solltest du dein Passwort geändert haben und Autologin ist aktiviert, muss dieses neu aktiviert werden. Denn der automatische Login ist passwortabhängig!! Du solltest dir dein Passwort gut merken, denn nur solange es geheim bleibt, ist es sicher.

Passwortbetrug

Passwortbetrüger wollen Zugang zu Eurem Profil , um Schaden anzurichten. Dies kann unter anderem sein:

  • Verändern oder Löschen des Profils (das geht, wenn man sein Geburtsdatum verraten hat oder es auf seiner persönlichen Seite angegeben hat.
  • Beleidigen von Usern unter falschem Namen
  • Versenden von Spam unter falschem Namen

Tip/Hinweis

ACHTUNG!! Jeder User ist selbst für sein Profil verantwortlich und trägt die Konsequenzen, wie Strafen, Sperren , Strafverfolgung, wenn es von jemand anderem missbräuchlich benutzt wurde!

Betrugsmails

Die Mails (siehe auch Hoax und Kettenmails ) haben zum Beispiel folgenden Inhalt :

  • "Wenn du mir dein PW gibst, mache ich dir 40 Credits !"
  • "Willst Du einen höheren Rang haben, dann sag mir dein PW und Geburtsdatdum "

Phishing

= engl. fishing für abfischen.
Das Wort wird im Internet verwendet für = Hinterhältigkeit, betrügerische Tricksereien und Tricktäuschung.

Dabei wird per E- Mail versucht, den Empfänger so irrezuführen, dass er sich zur Herausgabe von Zugangsdaten und Passwörtern bewegen lässt. Dies beziehen sich in den meisten Fällen auf Online-Banking und Bezahlsysteme, aber auch auf Useraccounts u.ä. in betrügerischer Absicht.

Typisch für diese Art Mails ist das Originallogo der Bank oder eine original erscheinende E-Mailadresse usw.

Was kannst du tun?

ACHTUNG!! Es ist NICHT möglich dadurch Credits , einen höheren Rang oder ähnliches zu bekommen. Das Einzige, was man bekommt ist Ärger, weil das Profil weg ist und/oder damit Regelverstöße begangen wurden!
Sollte jemand so eine Mail mit diesem oder ähnlichen Inhalt bekommen, bitte NICHT löschen, sondern umgehend an das Team weiterleiten !

Tip/Hinweis

Mitglieder des Jappy Teams fragen niemals nach eurem Passwort ! Die Mitglieder des Jappy Teams sind zudem am Logo über dem Userfoto auf dem Profil zu erkennen.

Solltest du per LiveChat angeschrieben werden, so mach bitte davon einen Screenshot als Beweis. Bitte speichere diese Mails als Beweis, den du an das Team weiterleiten kannst.

Grundsätze für ein sicheres Passwort

  • Es muss aus mindestens acht Zeichen bestehen,
  • es sollten Buchstaben und Zahlen gemischt werden (am besten auch Sonderzeichen),
  • es sollte keine ganzen Wörter enthalten.

Klingt kompliziert? Mit folgendem Trick ist es das gar nicht:
Überlege dir einen Satz mit mindestens sieben Wörtern und einer Zahl.
Beispiel:

In meinem Garten liegen heute 12 cm Neuschnee.

Nun nimmst du von jedem Wort den Anfangsbuchstaben, dazu die Zahlen. Groß- und Kleinschreibung beibehalten macht das Passwort noch sicherer! Und das kommt raus:

ImGlh12cN

Kein Mensch kann sich dieses Passwort merken - es sei denn, er kennt den zugehörigen Satz.

Wenn du es noch sicherer willst, ersetze einige Buchstaben durch ähnliche Sonderzeichen oder Zahlen (z. B. ein a durch ein @ oder ein e durch eine 3). Du kannst auch die Satzzeichen beibehalten.

Tip/Hinweis

Nimm nicht dieses Beispiel, da es schon viele andere User bekommen haben .


Verhaltenstipps

  • Grundsätzlich gilt: Gib niemandem dein Passwort!

Nicht deinen Freunden oder Geschwistern. Ein Passwort ist nur sicher, wenn nur du es kennst.
Aufschreiben und neben den PC legen oder unter die Tastatur kleben ist auch nicht ratsam, darum auch der Trick mit dem Satz als Eselsbrücke - so kann man sich scheinbar komplizierte Passwörter leicht merken.

  • Mache es dir zur Gewohnheit, in unregelmässigen Abständen das Passwort zu wechseln.
  • Moderatoren von Jappy werden dich niemals nach deinem Passwort fragen.
  • Missbrauchsversuche sollten per Kopie und Screenshot festgehalten und an die Moderatoren weitergeleitet werden.
  • Wenn du den Verdacht hast, dass jemand dein Passwort ausspioniert hat, ändere es sofort !
  • Wenn es bereits zu spät ist und du aus deinem Profil ausgesperrt wurdest, wende dich umgehend an die Hotline hotline@jappy.de

Übertragung per SSL

Die Übertragung des Kennwortes vom Benutzer zum System -in dem Falle Jappy - sollte sicher sein. Erreicht werden kann das z.B. durch Verwendung von verschlüsselten Kanälen zur Übertragung (siehe auch SSL ). Dadurch wird es für einen evtl. Angreifer nahezu unmöglich, das Kennwort in Erfahrung zu bringen.


Hinweis

Viele dieser Tipps gelten natürlich auch für Passwörter im Allgmeinen. Grundsätzlich sollte man darauf achten, dass niemand, außer dir, sie in die Finger bekommt.


Passwort vergessen

Solltest du dein Passwort mal vergessen haben, kannst du es dir von der Jappy- Hotline zuschicken lassen. Fülle das Formular dafür aus und du bekommst Post von der Hotline.

Passwort vergessen
Passwort vergessen
Mail von der Hotline.
Mail von der Hotline .

Gibst du eine falsche Mailadresse ein oder vertippst dich dabei, gibt das System folgende Meldung aus

Bild:Zugangsdaten-vertippt.jpg
Es ist also nicht möglich, auf diese Weise an die Passwörter anderer heranzukommen.


Unsicheres Passwort

Auch User, die schon länger dabei sind, werden darauf hingewiesen, wenn ihr Passwort evtl. nicht sicher sein könnte.

Bild:Unsicheres-passwort.jpg

und gebeten, dies umgehend zur eigenen Sicherheit zu ändern.

Bild:Passw-sicher-machen.jpg


Passwort ändern

Passwort ändern
Passwort ändern

Dein Passwort sollest du in unregelmässigen Abständen ändern. Du kannst das unter Einstellungen Mitgliedschaft, Zugangsdaten , E-Mailadresse erledigen.

Die Änderungen müssen mit deinem Geburtsdaten bestätigt werden.
Solltest du Auto-Login aktiviert haben, musst du dann auch neu eingeben, da diese Funktion passwortabhängig ist.

Quelle: http://wiki.jappy.de/wiki/

Poppen.de

Reale Affäre oder virtuelles Abenteuer?

Mit 400 000 Besuchern täglich ist Poppen.de die wohl aktivste Dating-Community Deutschlands. Hier kann man völlig kostenlos: seine eigene Profilseite anlegen, detailliert nach anderen Mitgliedern suchen, Fotos anschauen, Nachrichten schreiben sowie den Video- und Textchat nutzen. Poppen.de ist kostenlos, tolerant und macht neugierig. Diese One-Night-Stand-/Sexkontakt-Community hat mittlerweile über 3.300.000 Mitglieder.
Poppen.de ist der lebende Beweis dafür, dass man auch mit einer kostenlosen Webseite gutes Geld verdienen kann ohne die Nutzenden zu vergraulen. Das Zauberwort heisst hier Freemium, was so viel bedeutet als das die nötigen Basisfunktionen zwar kostenlos sind, man aber als Bezahlmitglied den normalen Mitgliedern gegenüber Privilegien hat.

Secret.de

Secret.de–Lebe Deine Leidenschaft

Secret.de – Lebe Deine Leidenschaft

Secret ist die Premium Casual-Dating Plattform von FriendScout24. Als Tochterportal von FriendScout24 stehen auch bei Secret Sicherheit, Seriosität und Qualität an erster Stelle.

Secret.de gibt es seit Januar 2011 und hat seitdem 450.000 Registrierungen zu vermelden. Jeder, der Gleichgesinnte für seine heimlichen Phantasien sucht, wird sich hier wohlfühlen. Auf Secret.de sieht alles geheimnisvoll aus und ist aufgebaut wie bei einem Maskenball, wo jeder anonym verkehren kann mit wem und wie er es gerne bevorzugt. Da Secret.de hat u.a. den "Trend-Award 2012?von Joy gewonnen.

FirstCasual.de

First Casual - Hier klicken!

First Casual ist von den Machern von First Affair. Hinter diesem Casual Dating Portal stecken also echte Profis, die schon lange im Online Dating Umfeld aktiv sind. Das noch sehr junge Seitensprungportal bietet diskrete Angebote fürs Fremdgehen. Frauen, Männer und sogar Ehepaare, die zwanglosen und unverbindlichen Gelegenheitssex suchen und anbieten.

Derzeit sind 380.000 Mitglieder registriert (Stand: Nov. 2013). Ca. 400 Mitglieder melden sich pro Tag an, Karteileichen werden nach 180 Tagen aus der Datenbank entfernt. Auf Grund des hohen Frauenanteils (55%) wird auch von diesen eine einmalige Gebühr von 5 Euro fällig. Monatspreis beim 12 Monats-Abo für Männer: 19.99€

C-Affair.de

C-Affair.de - Casual Dating

Die Partnerbörse C-Affair.de hat sich auf dem Bereich der erotischen Treffen und One Night Stand spezialisiert und hat sich mit seinen Angeboten seinen vielen Mitgliedern in den letzten Jahren eine starke Beliebtheit im deutschsprachigen Raum aufgebaut. C-Affair ähnelt C-Date.de zu fast 100%, technisch wie optisch und auch preislich (ab 19,90€ bei Jahresabo).
Prinzipiell kann man fast überall Menschen treffen, mit denen man ein derart unkompliziertes Verhältnis aufbauen kann. Interessanterweise finden sich Casual Dating Partner zu 90% im Internet. Man meldet sich auf bekannten Webseiten an und weiß, daß man unter "gleichgesinnten" Menschen ist. C-Affair kann Ihnen bei der Suche nach dem passenden Casual Date helfen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich!